· 

Tiger Box


eine Musikbox extra für Kinder



Mathilda durfte mal wieder was für euch testen.

 

Wie ihr wisst sind wir große Fans der bekannten Musikbox für Kindern, die mit den tollen Figuren, die mich täglich an meine Kindheit erinnern.

Hoch im Kurs ist bei Mathilda aktuell Bibi & Tina - so ein richtiges Pferdemädchen und natürlich wurde auch schon der Wunsch nach einem eigenen Pferd geäußert.

Wir sind bereits im Besitz von über 20 solcher Figuren - zwar kommt da noch nicht die Summe eines eigenen Pferdes bei rum, aber vorrechnen muss ich euch trotzdem nicht was das dann inklusive der Box bis jetzt (!) gekostet hat, oder?

 

Da kam mir die Zusammenarbeit mit tiger media sehr gelegen um zu testen, ob es noch eine Alternative gibt und jaaaaa die gibt es.

Mathilda hat das große Glück einen festen Tag der Woche bei Oma und Opa zu verbringen und auch das Wochenende darf sie bei ihrem Papa verbringen und dafür ist die Tiger Box super.

Sie benötigt eine bestehende Bluetoothverbindung zu einem Handy oder Tablet und das war's.

Mathilda muss sich also vorab nicht entscheiden, welche Geschichte oder Lieder sie hören mag, sondern kann sich dann über die eigene "tigertones" App etwas aussuchen. (Geht natürlich mit jeder anderen Musik App auch).

Wir hatten sie Anfang des Jahres mit in unserem Urlaub dabei und dort ist es mir besonders aufgefallen, wie praktisch solch ein Lautsprecher ist - ich selbst habe ihn dann auch zum Musikhören genutzt, also Mathilda sich im Kids Club vergnügt hat. Die Soundqualität ist für jemanden wie mich also völlig ausreichend.

 

Die Bedingung ist für Mathilda leicht verständlich gewesen, sodass ich ihr nicht großartig etwas dazu erklären musste.

Überzeugt hat mich das schlichte, edle Design aus nachhaltigem Bambus und ohne kitschige Kinderfarben, für alle die es etwas bunter mögen, gibt es sie auch mit farbigen Details und nicht wie auf unserem Bild in schwarz.

Wir nutzen Sie nun seit über 2 Monaten und wir können noch keinerlei Abnutzungserscheinungen feststellen (Darüber hatte mir nämlich eine Mama berichtet: "Die Verkleidung der Box hätte sich abgelöst.")

 

 

Unser Fazit:

 

Wir sind angetan und Mathilda wird die Box weiterhin mittels unseres Handy und Tablet nutzen dürfen.

Ich finde sie eine kostengünstigere Alternative zur bekannten Musikbox mit den Figuren, da jeder von uns mittlerweile im Besitz einer Musik App ist und diese problemlos mit der Tiger Box genutzt werden kann.

Von uns gibt es auf jeden Fall einen Daumen nach oben. Optik, Nutzen und Preisleistung stimmen überein und haben uns überzeugt.

 

Habt's fein &

 

denkt dran bald ist Ostern, vielleicht ja eine Idee für den "Osterhasen" ;-)

 

Kontakt: www.tiger.media

Instagram: @tiger.media

 

Ihr bekommt sie bei MediaMarkt, Thalia etc. ab 29,95 €

 

(Werbung - da uns die Tiger Box zur Verfügung gestellt wurde)

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0