· 

Kinderzimmermöbel - zeitlos, schlicht und bezahlbar



Also, wer mir schon länger "folgt" (ich mag dieses Wort nicht, würde mir Angst machen, wenn ihr das auch alle wirklich tun würdet) kennt meine Leidenschaft, Mathildas Kinderzimmer umzugestalten, umzuräumen & zu dekorieren. Schon immer war das so. Und seit kurzem habe ich sogar zwei Kinderzimmer, welche ich gestalten darf. Und nein, ihr habt das zweite Kind nicht verpasst - ich habe lediglich aus dem Gästezimmer ein weiteres Spielzimmer für Mathilda gezaubert. Und obwohl ich vor ein paar Wochen noch meinte, eine dunkle Wand kommt als Kinderzimmerfarbe nicht mehr in Frage bin ich mit meiner sprunghaften Entscheidung mehr als zufrieden.

Ich mag den Kontrast zwischen dunkler Wand und hellen Möbeln.

 

Und da wären wir auch schon beim Thema: Möbel für das Kinderzimmer.

Klar in erster Linie, sollten sie gut für das Kind sein, funktional und robust.

Alles schön und gut, aber für mich müssen sie noch viel mehr als das.

Mein Kind soll es auch schön haben, egal ob sie es jetzt schon begreift, aber ich möchte, dass sie sich darüber freut und es wertschätzt, etwas Eigenes zu haben.

Natürlich könnte ich sie auch an den normales Esstisch setzten - aber so ein eigener Schreibtisch ist dann doch nochmals eine andere Nummer.

Aber ich schweife ab, was ich euch eigentlich erzählen wollte.

Einer meiner Lieblingsshops was Baby- und Kinderkleidung angeht verkauft auch Möbel genau nach meinem Geschmack.

Zeitlos, modern, geschmackvoll und das Beste, auch noch bezahlbar.

Unter www.vertbaudet.de findet ihr neben tollen Bett, Textilien für das Kinderzimmer auch diese unfassbar tolle Kombination aus Schreibtisch und Stuhl.

 

Funktionalität: viele Staufächer und Ablagefläche hinter und unter der Tischplatte.

Optik: Überzeugt durch seine nicht kindliche Optik, somit hat man länger gefallen dran.

Preislich: Für zusammen gerade mal 150,00 €, ein wirklich angemessener Preis

 

 Es gibt ihn in zwei unterschiedlichen Größen, wir haben den kleineren davon und dieser ist perfekt für Mathilda (sie wird im April 4 Jahre alt).

 Und sollte sich dann irgendwann doch noch ein Geschwisterchen für Mathilda auf den Weg machen, wird der Schreibtisch einfach weiter vererbt und wir ergänzen das Zimmer dann mit dem Größeren von beiden.

So passt alles zusammen und man muss nichts unnötig aussortieren.

 

Genau das ist übrigens einer meiner wichtigsten Kriterien, wenn es um Kinderzimmermöbel geht.

Ich möchte versuchen zeitlos, schlichte Möbel zu kaufen, damit wir lange daran Freude haben und sie uns nicht nach kürzester Zeit nicht mehr gefallen, weil sie vielleicht zu sehr nach Kind ausschauen, oder weil auf einmal die Lieblingsfarbe rosa durch grün ausgetauscht wurde.

Dann lieber zeitlose Möbel und dafür farbliche Akzente, die dem Kindesalter und der persönlichen Vorliebe des Kindes entsprechen - ein paar Kissen, Boxen oder die Wandfarbe ist schneller und günstiger ausgetauscht als ganze Möbelstücke :)

 

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen was über meine Vorgehensweise und meine Gedanken rund um die Gestaltung des Kinderzimmers geben.

 

 Habt's fein und viel Spaß beim shoppen und rumräumen :)

 

 

Kontakt: www.vertbaudet.de

Instagram: @vertbaudet_de

 

Hier die direkten Links zum Schreibtisch und zum Stuhl:

 

https://www.vertbaudet.de/kinderstuhl-scandinave-sitzhohe-31-5-cm-wei-natur.htm?ProductId=705040162&FiltreCouleur=6349&cmpid=RES_Instagram_95NeueKollektion_95KW8MathildasKinderzimmerStuhl_Influencer

 

https://www.vertbaudet.de/schreibtisch-architekt-mini-wei-natur.htm?ProductId=705010235&FiltreCouleur=6341&cmpid=RES_Instagram_95NeueKollektion_95KW8MathildasKinderzimmerSchreibtisch_Influencer

 

(Werbung - da uns sowohl Schreibtisch als auch der Stuhl von vertbaudet zur Verfügung gestellt wurde.)

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0